Hamburger Rieger – Ausbildungskampagne

Die Jugend zieht es in größere Städte, der demografische Wandel schreitet voran, qualifizierter Nachwuchs fehlt – doch was kann man tun, um als attraktiver Arbeitgeber in der Region für junges Publikum sichtbar zu werden? Gemeinsam mit uns ist Hamburger Rieger dieses hochaktuelle Problem angegangen.

Eine große Herausforderung für ein großes Unternehmen

Das über 500 Personen starke Unternehmen mit seinen drei Standorten in Gelsenkirchen, Spremberg und Trostberg ist Spezialist, wenn es um Wellpappenrohpapier, Gipsplatten- und Maschinenkarton aus 100% Altpapier geht. Doch trotz vielversprechender beruflicher Perspektiven wird die Akquirierung von engagierten Fachkräften zunehmend schwerer. Daher wurde die chairlines medienagentur beauftragt eine Kampagne zu entwickeln, die mit großer medialer Durchdringung regional als auch überregional geschalten werden kann. Ziel war es insbesondere Schülerinnen und Schüler zum Ende ihrer Schullaufbahn sowie frisch ausgelernte Erwerbstätige anzusprechen und diese zum Bewerben zu animieren.

„Du bist so viel mehr“

Das Fundament der crossmedialen Ausbildungskampagne bildet der eigens dafür entwickelte Slogan „Du bist so viel mehr“. In seiner schönen Vieldeutigkeit vereint der positive Claim mehrere Ebenen: Er fungiert einerseits als wunderbare Liebeserklärung an die im Alltag so häufig unterschätzten und leicht angestaubten Medien Pappe und Papier, gibt gleichzeitig einen Ausblick auf die chancenreiche berufliche Zukunft bei Hamburger Rieger und zeigt außerdem die hohe Wertschätzung des Unternehmens gegenüber potentiellen Nachwuchskräften.

Vom Papier auf die Kinoleinwand

Das heimliche Herzstück der Kampagne ist jedoch der entstandene Imagefilm, welcher in dynamischen Aufnahmen unvergessliche, emotionale Berührungspunkte mit Papier und Pappe im Lebensverlauf der Azubis von Hamburger Rieger zeigt. Vom Drehbuch übers Casting bis hin zum Feinschnitt übernahm chairlines – stets in enger Zusammenarbeit mit Hamburger Rieger – die komplette Produktion. So entstanden insgesamt neben dem langen Hauptspot fünf ausgekoppelte Teaser, welche im unternehmenseigenen Ausbildungsportal, auf Messen und zukünftig im Kino zu sehen sind. Seine Premiere feierte der authentische Imagefilm im Vorprogramm der Spremberger Filmnächte 2017.

Nicht von Pappe: Printkampagne und Give-Aways

Begleitend zum Imagefilm gestalteten wir eine passende Printkampagne sowie auf die Zielgruppe abgestimmte Give-Aways. Ob lässiger Jutebeutel, hipper Sticker oder coole Postkarte – das durchweg minimalistische, frische Design und die direkte Ansprache erreichen die jugendliche Zielgruppe punktgenau und erzeugen Aufmerksamkeit. Die als Key-Visual gewählte Papercut-Font erzeugt eine hohe Eigenständigkeit und schafft einen modernen Bezug zum Unternehmen. Standortübergreifend entstanden weiterhin Printanzeigen, eine Messe-Theke sowie Werbebanner. Wir freuen uns über die produktive Zusammenarbeit mit Hamburger Rieger und drücken allen zukünftigen Azubis die Daumen für die nächste Bewerbungsrunde!

Bringen auch Sie Ihr Projekt mit einer wirkungsvollen Imagekampagne nach vorn – wir helfen Ihnen gern dabei!